Lotseninsel

„Die Lotseninsel liegt inmitten einer in Jahrhunderten gewachsenen Natur- und Kulturlandschaft. Hierher gelangt man nur auf dem Wasserweg, denn die Lotseninsel wird durch das Fahrwasser der Schlei und das Naturschutzgebiet Schleimündung vom Festland getrennt.

Seit die Lighthouse Foundation, gemeinnützige Stiftung für die Meere und Ozeane, die Lotseninsel 2008 ersteigerte, wird sie nachhaltig und umweltgerecht bewirtschaftet. Trinkwasseraufbereitung und Abwasserbehandlung, Müllvermeidung, Energie- versorgung und Wärmeerzeugung sind heute an ökologischen Erfordernissen ausgerichtet. Es geht um den verantwortlichen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen. Die Lotseninsel zeigt damit beispielhaft die Machbarkeit nachhaltiger Entwicklung.

Das schließt auch Hafen und Gastronomie ein. Schon lange ist Schleimünde ein bei Wassersportlern beliebter Wasserwanderplatz und ein lohnendes Ausflugsziel für Tagesbesucher, die hier das Naturerlebnis direkt an der Ostsee suchen. An der Küste bekannt ist die Giftbude, nicht nur wegen ihres ungewöhnlichen Namens. Die kleine Gaststätte spielt auf der Lotseninsel mit einem schmackhaften Angebot an regionalen Speisen und Getränken eine tragende Rolle.

Das Lotsenhaus fügt sich als Bildungsstätte für nachhaltige Entwicklung in das Konzept der Lotseninsel ein. Sich einmal zurückziehen und gemeinsam neue Perspektiven entdecken, in der Abgeschiedenheit der Lotseninsel, inmitten der Natur der Ostseeküste. Dazu bietet das Lotsenhaus ganzjährig mit Aufenthalts- und Schlafräumen den geeigneten Rahmen für Bildungsveranstaltungen, Tagungen oder Seminare für Gruppen bis 25 Personen.

Jens Ambsdorf, Vorstand der Lighthouse Foundation – 2015“

Quelle: http://www.lotseninsel.de/fileadmin/LOTSENINSEL/KUNDE/PDF/Lotseninsel-2015.pdf

Foto: Thomas Gielow, 2006

Advertisements

Gib einen Kommentar ein ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s