Meadow-Grass and Dandelion

Photo Challenge: Evanescent

Advertisements

4 Comments

    1. Vielleicht hat der Opa nicht gewusst das der Löwenzahn ein unterschätzter Gartenbewohner ist!
      Denn, was viele nicht wissen: Löwenzahn kann als Heilkraut, Kaffeeersatz, auch als wohlschmeckendes Gemüse in der Pfanne gebraten und die Blüten zu einer leckeren Marmelade verwendet werden. Rezepte findet man massenhaft im Internet. In Kriegszeiten war die Pflanze sogar Rohstofflieferant z.B. als Kautschukersatz.
      Belegt ist, dass Extrakte der so genannten „Kuhblume“ das Wachstum von Prostata- und Brustkrebszellen bremsen sowie das Absterben von Bauchspeicheldrüsen-, Blut- und Leberkrebszellen fördern. Am verbreitetsten ist die Verwendung von Löwenzahn aber bei Verdauungsproblemen, Appetitlosigkeit und Blasen- sowie Harnwegserkrankungen. Traditionell wird die Flüssigkeit aus dem Stängel gegen Warzen und Hühneraugen verwendet.
      Für den Rohverzehr sind nur junge Pflanzen geeignet, deren Blätter maximal sechs Zentimeter lang sein dürfen. Größere Blätter schmecken nicht, da sie zu viele Bitterstoffe enthalten. Gesammelt werden sollte natürlich nur abseits von viel befahrenen Straßen. Wer keine Möglichkeit hat, die jungen Pflänzchen in seinem Garten selbst zu stechen, kann italienischen oder gelblichen, gebleichten Löwenzahn auf dem Gemüsemarkt kaufen.

      Gefällt 1 Person

    2. Ich danke Dir von Herzen, für diese liebevolle Information. Ich bin mir sicher, dass mein Großvater wusste, was und wozu ein Löwenzahn eingesetzt werden kann. Wenn nicht er, dann meine Großmutter. Immerhin kamen beide aus dem 18. Jahrhundert. Ich denke mein Großvater wollte nur seine Pflanzen in seinem Garten haben. Kräuter und Wiesenpflanzen, wie er es nannte gehörten da nicht hin. In meinem Garten habe ich auch Löwenzahn. Aber einiges wusste ich nicht. Nicht mehr.
      LG. Hilde

      Gefällt 1 Person

Gib einen Kommentar ein ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s