Mega-Frachter auf Jungfernfahrt

Am Containerterminal Tollerort machte am 23. Februar 2018 die „Cosco Shipping Aries“ , daß neue Flaggschiff der Reederei „COSCO Shipping Lines“ fest. Sie hat eine Ladekapazität von mehr als 20.000 Standardcontainern (TEU) und ist das erste chinesische Schiff der größten Container-Schiffsklasse (400 Meter lang, 59 Meter breit) das den Hamburger Hafen anlief. Insgesamt werden bis zum Sonntagabend 6000 Container umgeschlagen.

Der Hafenbetrieb hatte im Jahr 2017 fünf große Containerbrücken angeschafft um Containerschiffe dieser Größenordnung schnell und sicher abfertigen zu können. Jede Brücke wiegt 500 Tonnen und hat eine Nutzlast von 63 Tonnen. So können neun übereinander stehende Container an Deck bedient werden. Um die Umwelt zu schonen werden in Hamburg künftig diese Containerriesen auch mit Landstrom versorgt.  Bei einem Tiefgang von 11,8 Meter kann der Hamburger Hafen von diesen großen Schiffen zur Zeit nur bei Flut angelaufen werden.

 

Advertisements

Gib einen Kommentar ein ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s